Skip to content

Die homerische Tierwelt by Otto Körner Dr. med., Dr. phil. h. c. (auth.) PDF

By Otto Körner Dr. med., Dr. phil. h. c. (auth.)

ISBN-10: 3642940161

ISBN-13: 9783642940163

ISBN-10: 3642944167

ISBN-13: 9783642944161

Show description

Read or Download Die homerische Tierwelt PDF

Best german_7 books

Einführung in die Theoretische Kinematik: insbesondere für - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Suchfeldbestimmung und Ideenbewertung: Methoden und Prozesse PDF

Eine Vielzahl von Unternehmen verfügt heute über einen detailliert gestalteten Prozess, um identifizierte Ideen effizient in Produkte zu überführen (Stage-Gate-Prozess). Der dabei häufig verfolgte Ansatz, möglichst viele Ideen mittels Kreativitätsmethoden zu generieren (Qualität aus Quantität), führt allerdings dazu, dass viele Bewertungen und Entwicklungen bis hin zur part der Prototypenentwicklung vorgenommen werden müssen, used to be der Idee eines „leanen Innnovationsmanagements“ widerspricht.

Additional info for Die homerische Tierwelt

Example text

Dem ehrwiirdigen V oB kann man aus der Konfusion. die er in das Jagdarrangement bringt, natiirlich keinen Vorwurf maehen; es ist kaum anzunehmen. mitgemaeht' oder. aueh nur zugesehen hat, wie Sauen ausgemacht und gejagt werden. Bei den zahl. die weder. Wind noch Sonnenstrahl noch Regen durehdringt", steckt eine ,grobe Sau' (td'Ya~ ov~), DaB es ein Keiler ist, nieht etwa eine grimmige Bache, geht daraus hervor, daB nur von ihm, nieht aueh von anderen Sauen die Rede ist, Also ein Einsiedler, wie die deutsehen, ein solitaire, wie die lothringisehen nnd die Ardennenjager sagen, Er hat sieh abseits von der Rotte in der undurehdringliehen Kesseldickung ,eingesehoben' und wird jetzt dureh das Gerauseh der einkreisenden Treiber, Jager und Hunde rege (Vers 444); von allen Seiten (:neet) hort er dasselbe.

Sein Mut wird II. 17, 20 dem des Lowen und des Leoparden gleichgestellt. 2, 463; 3, 3) usw. gebraucht werden. Komer. Homerische Tierwelt. 2. Aull. 3 34 Die Gruppe der Paarhufer. In folgenden Gleichnissen wird die Natur des Wildschweins trefflich geschildert : Artemis schickt dem Oineus "ein in der Saat lagemdes Wildschwein mit weiBen Hauem, das ihm die Felder arg verwiistete: viele groBe bliihende Apfelbaume wiihlte es mitsamt den Wurzeln aus dem Boden. 9, 538-546). Idomeneus hielt den Feinden stand "wie ein Wildschwein in einsamer Berggegend, auf seine Stiirke vertrauend, die liirmend herankommende Schar der Miinner erwartet, den Riicken (d.

DaB wir in dieser Schilderung ein wahres Bild der homerischen K1einviehzucht haben, zeigt sich in ihrer mehrfachen Ubereinstimmung mit Angaben, die der Dichter an andereri Stellen macht. lO, 408-414). Das Kleinvieh wurde haufig verspeist und auch zu Opfem verwendet. 9, 244-249), oder trank sie frisch, und zwar wahrscheinlich wie den Wein mit Wasser verdiinnt; um niimlich den Kyklopen als recht unmaBig darzustellen, laBt ihn Odysseus ungetaufte Milch (li"errro" ra1a) trinken. Von sonstiger Nutzbarmachung des Kleinviehs wird bei Schaf und Ziege gesQndert zu reden sein.

Download PDF sample

Die homerische Tierwelt by Otto Körner Dr. med., Dr. phil. h. c. (auth.)


by Mark
4.2

Rated 4.48 of 5 – based on 33 votes