Skip to content

Read e-book online Molekülkraftkonstanten: Zur Theorie und Berechnung der PDF

By Alois Fadini

ISBN-10: 3642723071

ISBN-13: 9783642723070

ISBN-10: 364272308X

ISBN-13: 9783642723087

Wissenschaftliche Forschungsberichte, Reihe I, Abt.A,Band seventy five

Show description

Read or Download Molekülkraftkonstanten: Zur Theorie und Berechnung der Konstanten der Potentiellen Energie der Moleküle PDF

Similar german_7 books

New PDF release: Einführung in die Theoretische Kinematik: insbesondere für

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download e-book for iPad: Suchfeldbestimmung und Ideenbewertung: Methoden und Prozesse by Thomas Abele Prof. Dr. (auth.), Thomas Abele (eds.)

Eine Vielzahl von Unternehmen verfügt heute über einen detailliert gestalteten Prozess, um identifizierte Ideen effizient in Produkte zu überführen (Stage-Gate-Prozess). Der dabei häufig verfolgte Ansatz, möglichst viele Ideen mittels Kreativitätsmethoden zu generieren (Qualität aus Quantität), führt allerdings dazu, dass viele Bewertungen und Entwicklungen bis hin zur part der Prototypenentwicklung vorgenommen werden müssen, was once der Idee eines „leanen Innnovationsmanagements“ widerspricht.

Extra resources for Molekülkraftkonstanten: Zur Theorie und Berechnung der Konstanten der Potentiellen Energie der Moleküle

Example text

Bei den Molekiilen H 2 , HD und D2 zeigen sich kleine Verschiedenheiten. Wie wir im nachsten Abschnitt zeigen, beruhen sie auf der starken Anharmonizitat der leichten Atome. Dieses Bild ergibt sich auch bei allen Wasserstoffverbindungen von HO- bis DJ der Tabelle. Die erwartete Gleichheit der Kraftkonstanten tritt erst bei Molekiilen ein. deren Atome mindestens das Atomgewicht 10 haben. Ais Beispiele findet sich 12 C I6 0 und 13 C 16 O. 14 N 16 0 und 15 N 16 0 sowie F 3s CI und F 37 Cl. Bei den Molekiilen des Typs XX hat N2 die groBte Kraftkonstante, die uber O2 bis zum F 2 abnimmt.

11 eine wesentliche Grundlage. Sie fUhrt auf das sag. inverse algebraische Eigenwertproblem, das im wesentlichen die Berechnung der Kraftkonstanten aus der sog. Sakulargleichung beinhaltet. 1. i1s sind zunachst die Schwingungsfrequenzen dieses Molekiils durch Messungen als bekannt vorausgesetzt. Bis einschlie8lich Kap. 8 sollen die sich daraus ergebenden Aussagemoglichkeiten untersucht werden. 2. i11assen sich einige wesentliche Ziige der Kraftkonstantenberechnung vielatomiger Molekiile aus den Schwingungsspektren aufzeigen, und wir stellen deshalb diese Betrachtungen den allgemeinen Methoden der Kap.

131,132, Satz lund 2). Die eigentlich positive Definitheit der Matrix der kinetischen Energie G-l bedingt, da~ aile Diagonaleiemente und aile Hauptabschnittsdeterminanten positiv sind, d. h. 3:61 (g-l)l1 (g-lh2 (g-1 )12 1 (g-lh2 > tg ')11 (g-1 )12 (g-1 )13 tg ')12 (g-lh2 (g-lh3 tg • h3 (g-lh3 (g-lh3 det G-l > o. 3:9] 5. 6. 2. 6:4]. 4. 4: I] auf, wobei wir uns nach den Gin. 3: I] der Matrizenschreibweise bedienen. 4:2] zum Verschwinden. Da aber fOr eine Form, wie sie die kinetische bzw. 4:3] A' y gilt «0:62), S.

Download PDF sample

Molekülkraftkonstanten: Zur Theorie und Berechnung der Konstanten der Potentiellen Energie der Moleküle by Alois Fadini


by Jeff
4.5

Rated 4.37 of 5 – based on 8 votes